Leben
Liebe
Frieden
Mensch
Vertrauen
Arbeit
Licht
Krieg
Anderssein
Dummheit
Farbe
Zeit
Ungerechtigkeit
Kind
Enttäuschung
Tod
Miteinander
Nachdenken
Selbsthilfe
Gefühl
Bewegung
Ich
Gedanke
Interesse
Abend
Loyalität
Weg
Flucht
Heute
Versöhnung
Lebensfreude
Stimme
Weisheit
Beständigkeit
Selbstzweifel
Unendlichkeit
Egoismus
Frau
Geduld
Hoffnung
Freude
Augenblick
Ziel
Gebet
Schmerz
Unzuverlässigkeit
Blut
Herz
Gott
Schiff
Veränderung
Welt
Meinung
Freundschaft
Abschied
Herausforderung
Glück
Gesundheit
Demokratie
Wahrheit
Gewissen
Wüste
Überlegenheit
Erinnerung
Erfahrung
Freiheit
Lachen
Anmut
Drohung
Gegenteil
Generation
Konflikt
Neurologie
Kunst
Wesen
Vorurteil
Lüge
Zukunft
Kälte
Großzügigkeit

Wahrheit Zitate

Das Streben nach Wahrheit gilt als menschliche Tugend. Schon Kindern wird beigebracht, wie wichtig es ist, die Wahrheit zu sagen - also ehrlich zu sein. Das Gegenteil einer wahren Aussage wird gemeinhin als Lüge bezeichnet, das fälschliche Fürwahrhalten der Unwahrheit hingegen als Irrtum. Im philosophischen Sinne ist die Wahrheit etwas sehr Komplexes. Sie zu finden und zu definieren gilt als zentrales Problem der Philosophie. Es gibt verschiedene Definitionen und Theorien dazu. Unterschieden werden beispielsweise die absolute und die relative Wahrheit. Überlieferte Sprüche und Zitate berühmter Philosophen der Antike regen genauso zum Nachdenken an wie ein Zitat eines zeitgenössischen Denkers, Politikers oder Künstlers.