Wahrnehmung
Lebensfreude
Licht
Frieden
Schmarotzer
Anderssein
Gut
Willkür
Hass
Kompliment
Loyalität
Brot
Dummheit
Bier
Ehrlichkeit
Stil
Ungerechtigkeit
Erfolg
Versicherung
Drogen
Freiheit
Herausforderung
Konformität
Vertrauen
Leben
Demokratie
Herz
Glaube
Demut
Gelegenheit
Lebenslüge
Liebe
Freude
Wüste
Schweigen
Geiz
Harmonie
Zeit
Frau
Wert
Spiegel
Wandel
Hochzeit
Gefühl
Miteinander
Leid
Zärtlichkeit
Geborgenheit
Raub
Fluss
Zu Glauben ist wie sich dem Wasser anzuvertrauen. Wenn man schwimmt, haltet man das Wasser nicht fest, weil man sonst sinken und ertrinken würde. Stattdessen entspannt man sich und und lässt sich treiben. - Alan Watts

Zu Glauben ist wie sich dem Wasser anzuvertrauen. Wenn man schwimmt, haltet man das Wasser nicht fest, weil man sonst sinken und ertrinken würde. Stattdessen entspannt man sich und und lässt sich treiben.

Alan Watts

Mehr Zitate

Mehr Zitate von Alan Watts