Lebensfreude
Schmarotzer
Licht
Hass
Anderssein
Willkür
Frieden
Drogen
Freude
Freiheit
Loyalität
Dummheit
Gut
Konformität
Demokratie
Versicherung
Träne
Ungerechtigkeit
Kompliment
Wahl
Stern
Unendlichkeit
Herz
Motivation
Demut
Fluss
Wüste
Zeit
Brot
Gelegenheit
Miteinander
Orientierung
Lebenslüge
Scheidung
Selbstkritik
Leben
Unsterblichkeit
Wahrnehmung
Frau
Lüge
Hochmut
Vertrauen
Mann
Bier
Lärm
Spiegel
Liebe
Harmonie
Herausforderung
Oberflächlichkeit
Wir haben Angst vor dem Tod, wir haben Angst vor der Trennung, wir haben Angst vor dem Nichts. Wenn wir aber tief schauen, erkennen wir den unaufhörlichen Wandel der Dinge und verlieren allmählich unsere Angst. - Thich Nhat Hanh

Wir haben Angst vor dem Tod, wir haben Angst vor der Trennung, wir haben Angst vor dem Nichts. Wenn wir aber tief schauen, erkennen wir den unaufhörlichen Wandel der Dinge und verlieren allmählich unsere Angst.

Thich Nhat Hanh

Mehr Zitate

Mehr Zitate von Thich Nhat Hanh