Anderssein
Ungerechtigkeit
Farbe
Licht
Vertrauen
Miteinander
Herz
Drohung
Lebensfreude
Selbsthilfe
Sinnlichkeit
Gefühl
Krieg
Himmel
Feuer
Wahrheit
Stern
Leben
Dummheit
Beständigkeit
Unendlichkeit
Detail
Alleinsein
Demut
Herausforderung
Interesse
Rauchen
Erwartung
Stimme
Großzügigkeit
Lüge
Zuverlässigkeit
Gerechtigkeit
Tod
Bewegung
Egoismus
Frau
Schweigen
Tanz
Ende
Lob
Selbsterfahrung
Selbstzweifel
Wohnen
Augenblick
Enttäuschung
Wehmut
Arbeit
Verwirrung
Fluss
Wenn du Gehmeditation übst und erkennst, daß du auf dem schönen Planeten Erde schreitest, wirst du dich selbst und deine Schritte in einem ganz anderen Licht sehen und von den engen Sichtweisen und Begrenzungen befreit werden. - Thich Nhat Hanh

Wenn du Gehmeditation übst und erkennst, daß du auf dem schönen Planeten Erde schreitest, wirst du dich selbst und deine Schritte in einem ganz anderen Licht sehen und von den engen Sichtweisen und Begrenzungen befreit werden.

Thich Nhat Hanh

Mehr Zitate

Mehr Zitate von Thich Nhat Hanh