Vertrauen
Leben
Dummheit
Mensch
Arbeit
Lebensfreude
Ich
Liebe
Frieden
Gefühl
Licht
Anderssein
Zeit
Farbe
Ungerechtigkeit
Schiff
Frau
Pazifismus
Blut
Enttäuschung
Schweigen
Heimweh
Humor
Gedanke
Weg
Morgen
Flucht
Abschied
Abend
Drohung
Freundschaft
Lernen
Herausforderung
Interesse
Erfolg
Geduld
Wahrheit
Kind
Glaube
Miteinander
Verantwortung
Verzeihen
Geld
Krieg
Hochmut
Intelligenz
Sinnlichkeit
Unendlichkeit
Geheimnis
Herz
Still sein bedeutet nicht Verneinung des Tätigseins oder trägen Stillstand. Stille ist nicht bloße Verneinung von Gedanken und Regungen, sondern etwas Positiveres, als du dir vorstellen kannst. In dieser schweigenden Stille wurzelt Gott, wurzeln die Erlösten. - Ramana Maharshi

Still sein bedeutet nicht Verneinung des Tätigseins oder trägen Stillstand. Stille ist nicht bloße Verneinung von Gedanken und Regungen, sondern etwas Positiveres, als du dir vorstellen kannst. In dieser schweigenden Stille wurzelt Gott, wurzeln die Erlösten.

Ramana Maharshi

Mehr Zitate

Mehr Zitate von Ramana Maharshi