Lebensfreude
Schmarotzer
Licht
Hass
Anderssein
Willkür
Frieden
Drogen
Freude
Freiheit
Loyalität
Dummheit
Gut
Konformität
Demokratie
Versicherung
Träne
Ungerechtigkeit
Kompliment
Wahl
Stern
Unendlichkeit
Herz
Motivation
Demut
Fluss
Wüste
Zeit
Brot
Gelegenheit
Miteinander
Orientierung
Lebenslüge
Scheidung
Selbstkritik
Leben
Unsterblichkeit
Wahrnehmung
Frau
Lüge
Hochmut
Vertrauen
Mann
Bier
Lärm
Spiegel
Liebe
Harmonie
Herausforderung
Oberflächlichkeit
Still sein bedeutet nicht Verneinung des Tätigseins oder trägen Stillstand. Stille ist nicht bloße Verneinung von Gedanken und Regungen, sondern etwas Positiveres, als du dir vorstellen kannst. In dieser schweigenden Stille wurzelt Gott, wurzeln die Erlösten. - Ramana Maharshi

Still sein bedeutet nicht Verneinung des Tätigseins oder trägen Stillstand. Stille ist nicht bloße Verneinung von Gedanken und Regungen, sondern etwas Positiveres, als du dir vorstellen kannst. In dieser schweigenden Stille wurzelt Gott, wurzeln die Erlösten.

Ramana Maharshi

Mehr Zitate

Mehr Zitate von Ramana Maharshi