Vertrauen
Lebensfreude
Mensch
Leben
Licht
Arbeit
Anderssein
Gefühl
Enttäuschung
Dummheit
Farbe
Frieden
Krieg
Bewegung
Ungerechtigkeit
Zeit
Ich
Tod
Glück
Miteinander
Heute
Egoismus
Liebe
Angst
Wahrheit
Glaube
Erfolg
Blut
Hoffnung
Kindheit
Problem
Loyalität
Nachdenken
Politik
Geduld
Interesse
Selbsthilfe
Abend
Welt
Gewissen
Verantwortung
Frau
Schmerz
Ziel
Denken
Nichts
Tugend
Mädchen
Abschied
Reden
Macht in Amt und Würde, Größe und Ansehen durch Geburt, ja selbst die glänzendsten Begabungen und Talente sind nichts und verschwinden gegen das einzig Große, was der Mensch zu erreichen vermag: die Rechtschaffenheit und Schönheit des Charakters. - Adalbert Stifter

Macht in Amt und Würde, Größe und Ansehen durch Geburt, ja selbst die glänzendsten Begabungen und Talente sind nichts und verschwinden gegen das einzig Große, was der Mensch zu erreichen vermag: die Rechtschaffenheit und Schönheit des Charakters.

Adalbert Stifter

Mehr Zitate

Mehr Zitate von Adalbert Stifter