Frieden
Leben
Liebe
Krieg
Arbeit
Vertrauen
Mensch
Farbe
Licht
Anderssein
Enttäuschung
Miteinander
Dummheit
Selbsthilfe
Ungerechtigkeit
Tod
Zeit
Nachdenken
Kind
Bewegung
Gefühl
Ich
Gedanke
Heute
Loyalität
Interesse
Frau
Weg
Herz
Abend
Freude
Unendlichkeit
Ziel
Stimme
Blut
Beständigkeit
Veränderung
Gott
Schmerz
Flucht
Lebensfreude
Hoffnung
Schweigen
Zukunft
Welt
Schiff
Egoismus
Wüste
Weisheit
Wissen
Einigkeit und Recht und Freiheit - dieser Dreiklang aus dem Liede des Dichters gab in Zeiten innerer Zersplitterung und Unterdrückung der Sehnsucht aller Deutschen Ausdruck; er soll auch jetzt unseren harten Weg zu einer besseren Zukunft begleiten. - Friedrich Ebert

Einigkeit und Recht und Freiheit - dieser Dreiklang aus dem Liede des Dichters gab in Zeiten innerer Zersplitterung und Unterdrückung der Sehnsucht aller Deutschen Ausdruck; er soll auch jetzt unseren harten Weg zu einer besseren Zukunft begleiten.

Friedrich Ebert

Mehr Zitate

Mehr Zitate von Friedrich Ebert