Heuchelei
Detail
Lebensfreude
Anderssein
Licht
Miteinander
Willkür
Loyalität
Drogen
Schmarotzer
Unendlichkeit
Fluss
Tod
Stil
Weg
Enttäuschung
Herausforderung
Sinnlichkeit
Versicherung
Alter
Resignation
Gott
Ungerechtigkeit
Frau
Sommer
Demut
Nase
Leben
Wahrnehmung
Verwandtschaft
Abend
Durchblick
Verwirrung
Bewegung
Sex
Nachdenken
Beständigkeit
Mensch
Neugier
Farbe
Wüste
Arzt
Gehorsam
Geist
Luxus
Qualität
Schönheit
Selbsterfahrung
Selbsthilfe
Frieden
Das deutsche Volk ist frei, bleibt frei und regiert in alle Zukunft sich selbst. Das ist der einzige Trost, der dem deutschen Volke geblieben ist, der einzige Halt, an dem es aus dem Blutsumpf des Krieges und der Niederlage sich wieder herausarbeiten kann. - Friedrich Ebert

Das deutsche Volk ist frei, bleibt frei und regiert in alle Zukunft sich selbst. Das ist der einzige Trost, der dem deutschen Volke geblieben ist, der einzige Halt, an dem es aus dem Blutsumpf des Krieges und der Niederlage sich wieder herausarbeiten kann.

Friedrich Ebert

Mehr Zitate

Mehr Zitate von Friedrich Ebert