Licht
Detail
Willkür
Lebensfreude
Hoffnung
Wahrheit
Miteinander
Pfingsten
Schmetterling
Anderssein
Leben
Demut
Frau
Vertrauen
Ungerechtigkeit
Freude
Herausforderung
Farbe
Loyalität
Versicherung
Europa
Lächeln
Schmarotzer
Sinnlichkeit
Hass
Krieg
Resignation
Stil
Abend
Wüste
Nachdenken
Interesse
Traum
Bewegung
Sauberkeit
Schweigen
Arbeit
Frieden
Mann
Heuchelei
Mai
Treue
Energie
Freiheit
Unendlichkeit
Drohung
Betrug
Heute
Mode
Entschlossenheit
Um richtig zu urteilen, muss man sich von dem, was man beurteilt, etwas entfernen, nachdem man es geliebt hat. Das gilt von den Ländern, den Menschen und von einem selbst. - André Gide

Um richtig zu urteilen, muss man sich von dem, was man beurteilt, etwas entfernen, nachdem man es geliebt hat. Das gilt von den Ländern, den Menschen und von einem selbst.

André Gide

Mehr Zitate

Mehr Zitate von André Gide