Leben
Vertrauen
Mensch
Dummheit
Arbeit
Lebensfreude
Ich
Liebe
Frieden
Farbe
Gefühl
Ungerechtigkeit
Zeit
Licht
Anderssein
Frau
Schiff
Pazifismus
Weg
Gedanke
Interesse
Morgen
Humor
Enttäuschung
Lernen
Abschied
Kind
Drohung
Heimweh
Verzeihen
Freundschaft
Abend
Blut
Glaube
Geist
Herausforderung
Tugend
Erfolg
Geheimnis
Krieg
Motivation
Miteinander
Sinnlichkeit
Geduld
Unendlichkeit
Geld
Verantwortung
Welt
Flucht
Ende
Um nach vorne zu kommen und dort zu bleiben, kommt es nicht darauf an, wie gut du bist, wenn du gut bist, sondern wie gut du bist, wenn du schlecht bist. - Martina Navratilova

Um nach vorne zu kommen und dort zu bleiben, kommt es nicht darauf an, wie gut du bist, wenn du gut bist, sondern wie gut du bist, wenn du schlecht bist.

Martina Navratilova

Mehr Zitate

Mehr Zitate von Martina Navratilova