Anderssein
Motivation
Lächeln
Farbe
Miteinander
Lebensfreude
Stimme
Licht
Heuchelei
Fluss
Ungerechtigkeit
Detail
Bewegung
Selbstmitleid
Loyalität
Arbeit
Schiff
Mensch
Schmetterling
Sinnlichkeit
Versicherung
Wohnen
Selbsthilfe
Selbstzweifel
Stern
Unsicherheit
Schweigen
Sauberkeit
Schmarotzer
Frau
Horizont
Drohung
Schmuck
Hass
Nachdenken
Wüste
Durchblick
Herausforderung
Leben
Freiheit
Lachen
Lob
Großzügigkeit
Luxus
Feuer
April
Interesse
Selbstlosigkeit
Unzuverlässigkeit
Lärm
Wer sich stets zu viel geschont hat, der kränkelt zuletzt an seiner vielen Schonung. Gelobt sei, was hart macht! - Friedrich Nietzsche

Wer sich stets zu viel geschont hat, der kränkelt zuletzt an seiner vielen Schonung. Gelobt sei, was hart macht!

Friedrich Nietzsche

Mehr Zitate

Mehr Zitate von Friedrich Nietzsche