Vertrauen
Leben
Dummheit
Mensch
Arbeit
Lebensfreude
Ich
Liebe
Frieden
Gefühl
Licht
Anderssein
Zeit
Farbe
Ungerechtigkeit
Schiff
Frau
Pazifismus
Blut
Enttäuschung
Schweigen
Heimweh
Humor
Gedanke
Weg
Morgen
Flucht
Abschied
Abend
Drohung
Freundschaft
Lernen
Herausforderung
Interesse
Erfolg
Geduld
Wahrheit
Kind
Glaube
Miteinander
Verantwortung
Verzeihen
Geld
Krieg
Hochmut
Intelligenz
Sinnlichkeit
Unendlichkeit
Geheimnis
Herz
Ich wehre mich dagegen, dass es drei oder vier tausend Möglichkeiten geben soll, mein Bild zu interpretieren. Ich möchte, dass es nur eine einzige gibt. Und in dieser einzigen muss es bis zu einem gewissen Grad möglich sein, die Natur zu erkennen, die schließlich nichts anderes ist als eine Art Kampf zwischen meinem inneren Sein und der äußeren Welt. - Pablo Picasso

Ich wehre mich dagegen, dass es drei oder vier tausend Möglichkeiten geben soll, mein Bild zu interpretieren. Ich möchte, dass es nur eine einzige gibt. Und in dieser einzigen muss es bis zu einem gewissen Grad möglich sein, die Natur zu erkennen, die schließlich nichts anderes ist als eine Art Kampf zwischen meinem inneren Sein und der äußeren Welt.

Pablo Picasso

Mehr Zitate

Mehr Zitate von Pablo Picasso