Es ist nämlich in allem die Einmischung des Schicksals.

Es ist nämlich in allem die Einmischung des Schicksals.


Mehr Zitate von Heraklit