Liebe
Leben
Vertrauen
Dummheit
Mensch
Lebensfreude
Ungerechtigkeit
Frieden
Gefühl
Sehen
Zeit
Ich
Trauer
Freiheit
Krieg
Ziel
Nichts
Freundschaft
Frau
Wahrheit
Interesse
Farbe
Tod
Egoismus
Hoffnung
Empörung
Distanz
Anderssein
Wirkung
Schiff
Morgen
Bewegung
Ewigkeit
Lüge
Herausforderung
Glück
Abschied
Drohung
Miteinander
Intelligenz
Müll
Gedanke
Veränderung
Blut
Welt
Herz
Gott
Dreck
Selbsthilfe
Feuer
Auf die Blüte folgt die unreife Frucht; die Blüte ist in sich eine Vollkommenheit. Ebenso ist es mit dem Menschen. Der Jüngling wird für vollkommener gehalten als der Mann von 30, 40 Jahren. Dann kommt erst wieder ein vollendeter Zustand, die - Georg Christoph Lichtenberg

Auf die Blüte folgt die unreife Frucht; die Blüte ist in sich eine Vollkommenheit. Ebenso ist es mit dem Menschen. Der Jüngling wird für vollkommener gehalten als der Mann von 30, 40 Jahren. Dann kommt erst wieder ein vollendeter Zustand, die

Georg Christoph Lichtenberg

Mehr Zitate

Mehr Zitate von Georg Christoph Lichtenberg