Zitat des Tages

Karl Valentin Zitate

Der Humorist Karl Valentin kommt am 04.06.1882 in München als Valentin Ludwig Fey zur Welt und stirbt am 09.02.1948 in Planegg. Ein Valentin-Zitat lebt von seiner schrägen Pointe und ist ebenso wie sein Humor erfrischend zeitlos. Valentins Texte und Zitate sind angefüllt mit absurden Persiflagen. Der schillernde Sprachwitz des Volkssängers mit der hageren Gestalt beeinflusste namhafte Künstler wie Samuel Beckett, Bertolt Brecht oder auch Loriot. Mit einem Hang zum Nonsens und viel Selbstironie bringen seine Zitate vertraute Situationen ebenso lakonisch wie präzise auf den Punkt. Dabei ist jedes Zitat von Valentin durch seine außerordentliche Sprachkunst geprägt.

Beliebheit (1 Woche) Beliebheit (1 Monat) Beliebheit (1 Jahr)