Leben
Liebe
Vertrauen
Mensch
Heute
Krieg
Licht
Frieden
Arbeit
Anderssein
Gefühl
Ungerechtigkeit
Dummheit
Miteinander
Lebensfreude
Enttäuschung
Ich
Farbe
Abend
Bewegung
Frau
Herz
Nachdenken
Zeit
Welt
Kind
Tod
Weg
Drohung
Berg
Ziel
Selbsthilfe
Fehler
Freund
Schweigen
Empathie
Hoffnung
Geburtstag
Pazifismus
Unendlichkeit
Augenblick
Gott
Stimme
Interesse
Loyalität
Drama
Fleiß
Hund
Lob
Schiff
Wunderliches Wort: die Zeit vertreiben! Sie zu halten wäre das Problem. Denn wen ängstigts nicht: wo ist ein Bleiben wo ein endlich Sein in alledem? - Rainer Maria Rilke

Wunderliches Wort: die Zeit vertreiben! Sie zu halten wäre das Problem. Denn wen ängstigts nicht: wo ist ein Bleiben wo ein endlich Sein in alledem?

Rainer Maria Rilke

Mehr Zitate

Mehr Zitate von Rainer Maria Rilke