Liebe
Leben
Frieden
Krieg
Vertrauen
Mensch
Licht
Anderssein
Farbe
Enttäuschung
Gefühl
Arbeit
Miteinander
Heute
Dummheit
Selbsthilfe
Ungerechtigkeit
Loyalität
Tod
Frau
Nachdenken
Ich
Herz
Bewegung
Kind
Lebensfreude
Freude
Ziel
Schweigen
Unendlichkeit
Weg
Blut
Interesse
Zeit
Gedanke
Drohung
Stimme
Abend
Welt
Weisheit
Flucht
Veränderung
Egoismus
Hoffnung
Wüste
Dankbarkeit
Lob
Freund
Ding
Beständigkeit
Man muss sich hüten, in den Erinnerungen zu wühlen, sich ihnen auszuliefern, wie man auch ein kostbares Geschenk nicht immerfort betrachtet, sondern nur zu besonderen Stunden und es sonst nur wie einen verborgenen Schatz, dessen man sich gewiss ist, besitzt; dann geht eine dauernde Freude und Kraft von dem Vergangenen aus. - Dietrich Bonhoeffer

Man muss sich hüten, in den Erinnerungen zu wühlen, sich ihnen auszuliefern, wie man auch ein kostbares Geschenk nicht immerfort betrachtet, sondern nur zu besonderen Stunden und es sonst nur wie einen verborgenen Schatz, dessen man sich gewiss ist, besitzt; dann geht eine dauernde Freude und Kraft von dem Vergangenen aus.

Dietrich Bonhoeffer

Mehr Zitate

Mehr Zitate von Dietrich Bonhoeffer