Im Verhältnis zu dem Unbedingten gibt es nur eine einzige Zeit: die Gegenwart.

Im Verhältnis zu dem Unbedingten gibt es nur eine einzige Zeit: die Gegenwart.


Mehr Zitate


Mehr Zitate von Søren Kierkegaard