Das Mitleid des Schwächlings ist eine Flamme, die nicht wärmt.

Das Mitleid des Schwächlings ist eine Flamme, die nicht wärmt.


Mehr Zitate von Marie von Ebner-Eschenbach